Angebote zu "Interface" (50 Treffer)

Kategorien

Shops

Ethernet-Datenschnittstelle
174,00 € *
zzgl. 4,70 € Versand

Rüsten Sie Ihre KERN IOC Plattformwaage mit einer Ethernet-Datenschnittstelle aus. Diese versetzt die Waage in die Lage sich in ein IP-basiertes Ethernet-Netzwerk einzubinden. Sie können Ihre Wägedaten anschließend auf der EDV-Seite Ihres PCs, Tablets etc. über die IP-Adresse sowie über ein eingerichtetes WEB-Interface abrufen. Die Ethernet-Schnittstelle eignet sich zudem gut zum Erfassen von Daten über eine eigene Software.Bitte beachten Sie, dass Ihre KERN-Waage nur bei Erstbestellung mit einer Ethernet-Datenschnittstelle ausgestattet werden kann. Keine spätere Nachrüstung möglich!Weitere Details:• Ethernet-Datenschnittstelle zum Anbinden an ein IP-basiertes Ethernet-Netzwerk• Schnelle Datenübertragung von Waage (Port) zu PCs, Notebooks, Tablets etc. (TCP Clients) • Achtung: Spätere Nachrüstung nicht möglich!• Geeignet für KERN Plattformwaagen IOC

Anbieter: Schäfer Shop
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
2CDG110177R0011  - EIB, KNX IP-Schnittstelle, 2...
174,94 € *
ggf. zzgl. Versand

Hersteller-Artikelnummer: 2CDG110177R0011 - IP Interface IPS/S 3.1.1 zur Programmierung von EIB/KNX Geräten über LAN. Dabei dient das Interface als Schnittstelle zwischen IP Netzwerk und KNX. Auch können Sie das Gerät zum Weiterleiten von Telegrammen über das KNXnet/IP Protokoll verwenden. Unterstützt wird die ETS3 Version oder höher. Sie können die IP -Adresse fest einstellen oder ganz einfach über einen DHCP Server empfangen lassen. Die Stromversorgung erfolgt über 10-30 VDC . Montage auf 35mm Tragschiene (REG) auf 2 Teilungseinheiten, Protokolle: TCP/IP fotografiert von EIB3D.COM &#x2A6E4

Anbieter: eibmarkt DACH
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
N000401  - EIB, KNX IP Schnittstelle, Interface...
138,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hersteller-Artikelnummer: N000401 - Hinweis: Die Power over Ethernet Versorgung ist nach Standard PoE (IEEE 802.3af) genormt über RJ45 möglich. Wir können einen PoE Ethernet Switch von D-Link empfehlen, z.B. DGS-1008P/E, siehe Shop. An einem dieser Ports kann dann z.B. die IP Schnittstelle angeschlossen werden, alternativ kann aber auch die Netzversorgung über die Anschlussklemmen an der Oberseite mit einem separaten Netzteil (12-24V DC) oder Trafo (12-24V AC) erfolgen, siehe Zubehörreiter im Shop am Artikel.Hinweis bei Verwendung von gemanagten Switches (Cisco o.ä.): Bei manchen Switches kann es Probleme mit Standardeinstellungen geben und die IP Geräte werden nicht erkannt. Stellen Sie dann folgendes am Switch ein: Full-Duplex-Mode Übertragunsrate: 10 Megabit/s Ein Leuchten der Ethernet LED am IP Router oder IP Interface signalisiert einen vorhandenen Link, d.h. dass auch die Übertragungsrate sowie der Modus richtig eingestellt sind. KNX/EIB IP Interface IP Schnittstelle zwischen LAN und EIB/KNX-Bus Anwendung Das KNXnet/IP-Interface ist eine Schnittstelle zur Anbindung eines PCs an den KNX/EIB zur Programmierung via ETS oder zur Visualisierung. Die Verbindung erfolgt über eine LAN-Schnittstelle (IP). Die IP-Adresse kann über einen DHCP-Server bzw. durch manuelle Konfiguration (ETS) zugewiesen werden. Das Gerät arbeitet nach der KNXnet/IP-Spezifikation unter Verwendung von Core, Device Management und Tunnelling. Ein typischer Anwendungsfall: Gerät wird in die Unterverteilung montiert und an den KNX EIB angeschlossen. In der Unterverteilung liegt auch eine Netzwerkverbindung zu einem entfernten PC. Über den entfernten PC können nun über LAN via ETS die EIB KNX Geräte programmiert oder mit entsprechenden Softwaretools die Anlage visualisiert werden. Die IP Schnittstelle kann auch direkt mit einem PC über ein Crosslinkkabel verwendet werden. Der PC muss eine gültige IP Konfiguration besitzen, d.h. zumindest die IP Adresse und das Subnetz müssen eingestellt sein. Die IP Schnittstelle muss das gleiche Subnetz haben und eine IP Adresse aus diesem Bereich bekommen. Hier ein Beispiel: PC: IP Adresse: 192.168.1.10 Subnetz: 255.255.255.0 IP Schnittstelle: IP Adresse: 192.168.1.11 Subnetz: 255.255.255.0 Die IP Schnittstelle ist in diesem Fall mit Crosslinkkabel über ein Netzteil mit Spannung zu versorgen, da hier kein Power over Ethernet (PoE) fähiger Switch vorhanden ist. Bis zu 5 Tunneling Verbindungen sind gleichzeitig möglich, ab Werk ist 1 Tunneling Verbindung vorkonfiguriert mit der physikalischen Adresse 15.15.250. Das Zuweisen bzw. Konfigurieren der weiteren Tunneling Verbindungen ist über einen Tastendruck auf die Lern Taste (>1sec) möglich. Die weiteren Tunneling Verbindungen werden dann in Abhängigkeit der ersten Tunneling Verbindung konfiguriert z.B.: Tunneling Verbindung 1 (15.15.250) Tastendruck >1sec (durch ein Aufblinken der Lern LED wird signalisiert, dass die zusätzlichen Verbindungen aktiviert wurden). Tunneling Verbindung 2 (15.15.251) Tunneling Verbindung 3 (15.15.252) Tunneling Verbindung 4 (15.15.253) Tunneling Verbindung 5 (15.15.254) Wenn der Tastendruck Lern Taste so lange gedrückt halten bis Lern LED schnell zu blinken beginnt. > Lern Taste erst loslassen wenn Blinken aufgehört hat und Lern LED wieder erloschen ist. Nach dieser Prozedur wurden den Restlichen 4 Tunneling Verbindungen die physikalischen Adressen zugewiesen. Um den Adressbereich der Tunneling Verbindungen zu ändern, muss die physikalische Adresse der ersten Tunneling Verbindung angepasst werden. Dies Anpassung erfolgt über die ETS in den Kommunikationseinstellungen. Über das Eingabefeld Physikalische Adresse im Fenster Lokale Einstellungen kann die physikalische Adresse der ersten Tunneling Verbindung geändert werden. Um die weite

Anbieter: eibmarkt DACH
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
D-LINK 28-PORT LAYER2 POE GIGABIT SMART
343,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Anschlüsse•DGS-1210-28P ◦24x 10/100/1000Mbit/s TP (RJ-45) PoE Port◦Port 1-28 bis zu 30W (802.3at)◦PoE-Kapazität max. 185W◦4x 1000Mbit/s SFP SlotSicherheit•ACL basierend auf MAC-Adresse oder IP-Adresse (ICMP/IGMP/TCP/UDP)•802.1x Port-basierte Zugangskontrolle (RADIUS)•DHCP Server Screening•D-Link SafeGuard Engine™•Loopback Detection•ARP Spoofing Prevention•802.1D und 802.3w Rapid Spanning Tree•SSL v1/v2/v3VLAN•802.1Q VLAN Tagging•Max. 4094 VIDs max. 256 statische VLAN Gruppen•Management VLAN•Asymmetric VLAN•Automatisches Voice-VLANQuality of Service (QoS)•802.1p Port-basierte Prioritätssteuerung mit 4 Queues•Port-basierte Bandbreitenkontrolle in 64Kbit/s SchrittenTraffic Management•Bandbreitenmanagement•802.3x Flow Control•Port Mirroring•Broadcast/Multicast/Unicast Storm Control•802.3ad LACP Trunking (bis zu 8 Ports in bis zu 8 Gruppen)•IGMP Snooping (v1/v2)•Jumbo Frames bis 10000BytesKonfiguration/Management•Web-basiertes Management•SmartConsole Utility•TELNET•Basis Command Line Interface (CLI)•SNMPv1/2c/3•Unterstützt D-View SNMP Netzwerk ManagementD-Link Green•Automatisches Umschalten in den Stromsparmodus von ungenutzten Anschlüssen•Automatische Verringerung der Signalstärke abhängig vo

Anbieter: voelkner
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
D-Link DGS-1210-28P Netzwerk Switch 28 Port 1 G...
335,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Anschlüsse•DGS-1210-28P ◦24x 10/100/1000Mbit/s TP (RJ-45) PoE Port◦Port 1-28 bis zu 30W (802.3at)◦PoE-Kapazität max. 185W◦4x 1000Mbit/s SFP SlotSicherheit•ACL basierend auf MAC-Adresse oder IP-Adresse (ICMP/IGMP/TCP/UDP)•802.1x Port-basierte Zugangskontrolle (RADIUS)•DHCP Server Screening•D-Link SafeGuard Engine™•Loopback Detection•ARP Spoofing Prevention•802.1D und 802.3w Rapid Spanning Tree•SSL v1/v2/v3VLAN•802.1Q VLAN Tagging•Max. 4094 VIDs max. 256 statische VLAN Gruppen•Management VLAN•Asymmetric VLAN•Automatisches Voice-VLANQuality of Service (QoS)•802.1p Port-basierte Prioritätssteuerung mit 4 Queues•Port-basierte Bandbreitenkontrolle in 64Kbit/s SchrittenTraffic Management•Bandbreitenmanagement•802.3x Flow Control•Port Mirroring•Broadcast/Multicast/Unicast Storm Control•802.3ad LACP Trunking (bis zu 8 Ports in bis zu 8 Gruppen)•IGMP Snooping (v1/v2)•Jumbo Frames bis 10000BytesKonfiguration/Management•Web-basiertes Management•SmartConsole Utility•TELNET•Basis Command Line Interface (CLI)•SNMPv1/2c/3•Unterstützt D-View SNMP Netzwerk ManagementD-Link Green•Automatisches Umschalten in den Stromsparmodus von ungenutzten Anschlüssen•Automatische Verringerung der Signalstärke abhängig vo

Anbieter: digitalo
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
ELV Komplettbausatz IP-I/O-Interface IPIO 88
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der IPIO 88 ist eine weitere Komponente unseres neuen LAN-Remote-Systems, mit dem der einfache Aufbau eines LAN-gestützten Hausautomationssystems realisiert werden kann. Das über das Netzwerk ansprechbare Interface verfügt über je 8 digitale Ein- und Ausgänge, die unabhängig voneinander via Netzwerk überwacht und geschaltet werden. Das Interface wird einfach als LAN-Gerät an ein Netzwerk angeschlossen, an die Netzwerkparameter angepasst und passwortgeschützt über einen üblichen Internet-Browser angesprochen. Alle Ein- und Ausgänge können unabhängig voneinander überwacht oder geschaltet werden. Zudem kann man den Eingängen Ausgänge fest zuordnen, die dann automatisch bei einer Änderung am jeweiligen Eingang geschaltet werden. Die Bedienung und Konfiguration ist über eine eigene Webseite möglich, die der integrierte Webserver bereitstellt. Durch Eingabe der IP-Adresse oder des Host-Namens in einen Webbrowser gelangt man auf die passwortgeschützte Webseite und kann sämtliche Einstellungen vornehmen. Ein Telnet-Server sorgt für einen einfachen Zugriff per Kommandozeile, so kann das IPIO 88 auch in eigene Software eingebunden werden.

Anbieter: ELV AT
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
ELV Komplettbausatz IP-I/O-Interface IPIO 88
29,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Der IPIO 88 ist eine weitere Komponente unseres neuen LAN-Remote-Systems, mit dem der einfache Aufbau eines LAN-gestützten Hausautomationssystems realisiert werden kann. Das über das Netzwerk ansprechbare Interface verfügt über je 8 digitale Ein- und Ausgänge, die unabhängig voneinander via Netzwerk überwacht und geschaltet werden. Das Interface wird einfach als LAN-Gerät an ein Netzwerk angeschlossen, an die Netzwerkparameter angepasst und passwortgeschützt über einen üblichen Internet-Browser angesprochen. Alle Ein- und Ausgänge können unabhängig voneinander überwacht oder geschaltet werden. Zudem kann man den Eingängen Ausgänge fest zuordnen, die dann automatisch bei einer Änderung am jeweiligen Eingang geschaltet werden. Die Bedienung und Konfiguration ist über eine eigene Webseite möglich, die der integrierte Webserver bereitstellt. Durch Eingabe der IP-Adresse oder des Host-Namens in einen Webbrowser gelangt man auf die passwortgeschützte Webseite und kann sämtliche Einstellungen vornehmen. Ein Telnet-Server sorgt für einen einfachen Zugriff per Kommandozeile, so kann das IPIO 88 auch in eigene Software eingebunden werden.

Anbieter: ELV
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
ELV Komplettbausatz IP-I/O-Interface IPIO 88
32,45 CHF *
zzgl. 5,99 CHF Versand

Der IPIO 88 ist eine weitere Komponente unseres neuen LAN-Remote-Systems, mit dem der einfache Aufbau eines LAN-gestützten Hausautomationssystems realisiert werden kann. Das über das Netzwerk ansprechbare Interface verfügt über je 8 digitale Ein- und Ausgänge, die unabhängig voneinander via Netzwerk überwacht und geschaltet werden. Das Interface wird einfach als LAN-Gerät an ein Netzwerk angeschlossen, an die Netzwerkparameter angepasst und passwortgeschützt über einen üblichen Internet-Browser angesprochen. Alle Ein- und Ausgänge können unabhängig voneinander überwacht oder geschaltet werden. Zudem kann man den Eingängen Ausgänge fest zuordnen, die dann automatisch bei einer Änderung am jeweiligen Eingang geschaltet werden. Die Bedienung und Konfiguration ist über eine eigene Webseite möglich, die der integrierte Webserver bereitstellt. Durch Eingabe der IP-Adresse oder des Host-Namens in einen Webbrowser gelangt man auf die passwortgeschützte Webseite und kann sämtliche Einstellungen vornehmen. Ein Telnet-Server sorgt für einen einfachen Zugriff per Kommandozeile, so kann das IPIO 88 auch in eigene Software eingebunden werden.

Anbieter: ELV CH
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
OCTOPUS 16M-8PoE  - PoE Ind.Ethernet Switch OCT...
2.170,44 € *
ggf. zzgl. Versand

Hersteller-Artikelnummer: OCTOPUS16M-8PoE - PoE Ind.Ethernet Switch OCTOPUS 16M-8PoE Ethernet, Anzahl der 10/100 Mbps M12-Ports 16, Anzahl der sonstigen Ports 0, Layer 2, Managebar, Schutzart (IP) IP67, Höhe 189mm, Breite 261mm, Tiefe 70mm, Managed IP 67 Switch nach IEEE 802.3, Store-and-Forward-Switching, Software Layer 2 Professional, Ethernet (10 Mbit/s) und Fast-Ethernet (100 Mbit/s), Power Sourcing Equipment entsprechend IEEE 802.3af (Inline Power). Serielle Schnittstelle, Web-Interface, SNMP V1/V2/V3 (HiVision/Industrial HiVision). LEDs (Power 1, Power 2, Linkstatus, Daten, Redundanzmanager, Fehler) Kabeltester, Meldekontakt, RMON (Statistik, Historie, Alarm, Ereignisse), SysLog support, Port mirroring. Command Line Interface (CLI), Autokonfigurationsadapter (ACA21-M12), TELNET, BootP, DHCP Option 82, HiDiscovery. Portsicherheit (MAC- und IP-Adresse), SNMPv3, SSHv3, SNMP Zugriffseinstellung (VLAN/IP), IEEE 802.1X Authentifizierung. 4 QoS Queues, Nutzerpriorisierung (IEEE 802.1D/p), VLAN (IEEE 802.1Q), Unkown Multicast Filter, Multicast Unterstützung (IGMP Snooping/Querier, GMRP), Broadcastlimiter pro Port, Ingress und Egress Paketlimiter, Flow Control IEEE 802.3x, LLDP (Topology Discovery IEEE 802.1AB), Link Aggregation (IEEE 802.3ad), Gepufferte Realtime Clock, PTP Unterstützung (Precision Time Protocol) (IEEE 1588 Client, nur für Systemzeit), SNTP Unterstützung (Simple Network Time Protocol, Client/Server).HIPER-Ring (Ringstruktur), RSTP (Rapid Spanning Tree Protocol, IEEE 802.1w), redundante Netz-/Ringkopplung, redundante Einspeisung der Versorgungsspannung. &#x2A6E4

Anbieter: eibmarkt DACH
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot